Fragen und Antworten zur barrierefreien Erschließung des Südbahnhofs –
Online-Dialog ab dem 3.8.2020

Die DB Station&Service AG plant gemeinsam mit der Universitätsstadt Marburg, dem Land Hessen und dem Rhein-Main-Verkehrsbund die Modernisierung und die barrierefreie Erschließung des Bahnhofs Marburg Süd.

Der Umbau des Bahnhofs soll in den Jahren 2024 und 2025 erfolgen. Dafür führt die DB Station&Service AG eine frühe Öffentlichkeitsbeteiligung durch, in der Ihre Meinungen gehört und Ihre Fragen beantwortet werden.

Wegen der COVID-19-Pandemie kann jedoch keine Vorortveranstaltung stattfinden. Daher wurde zwischen der Stadt Marburg und der DB Station&Service AG eine Lösung entwickelt, um die Einwohner*innen Marburgs zu informieren und Fragen zu beantworten.

Vom 3.8.2020 bis zum 23.8.2020 können Sie hier die wesentlichen Informationen zum Bauvorhaben einsehen und Fragen stellen.

Foto der Haltestelle Marburg Süd, mit Bahnhofsgebäude und Schienen in nicht-barrierefreiem Zustand
Der Marburger Südbahnhof im Jahr 2020